Willkommen beim TSV Wolfs Clan - Lebensplatz für Tiere!

Wir retten Hunde, Katzen und Kleintiere im In- und Ausland vor dem Tode, aus untragbaren Situationen oder Tierheimen und vermitteln sind für sie ein Sprungbrett in eine neues, artgerechtes Leben.

Spenden werden gesammelt und vor Ort persönlich aufgeteilt.

Viele Kosten von diesen Tieren, die tierärztliche Behandlungen dringend notwendig haben, werden von uns getragen.

 

Überall in Europa gibt es Tötungsanlagen und Tötungsaktionen für Haustiere, weil es für viele Länder der einfachste und schnellste Weg ist, die Städte von Hunden und Katzen zu säubern und aus dem Weg zu räumen.
Allein in Ungarn sind aktuell 84 offizielle Tötungsstationen, die Dunkelziffer ist weitaus höher. In diesen Anlagen werden monatlich bis zu 2.500 Hundeseelen unter grausamsten Methoden getötet. Abgegebene Hunde dürfen laut Gesetz sofort getötet werden. Jene die von staatlich bezahlten Hundefängern einer Stadt eingesammelt werden, sehen nach zwei Wochen Hölle einem schmerzvollen Tod entgegen.
Abgegebenen Katzen dürfen sofort getötet werden, da die Verbreitung einer möglichen Infektionskrankheit zu hoch ist.


Wir sind ein kleines steirisches Team, das diesen armen heimatlosen Fellnasen nicht den Rücken kehrt und sich diesen Tiermorden entgegenstellt.
Wir haben es uns zum persönlichen Ziel gemacht, nicht gewollte und heimatlose Tiere vor einem grauenvollen Tod zu bewahren und ihnen zu einem artgerechten Lebensplatz zu verhelfen.

Weiteres möchten wir mit kleinen Projekten versuchen, nachhaltige Schritte im Tierschutz zu setzen um Tieren auch vor Ort zu helfen.

 

Auf unserer Homepage, wo wir versuchen werden die schönen sowie auch die traurigen Momente im Tierschutz festzuhalten, können Sie jede unsere Tierschutzaktivitäten mitverfolgen und nachlesen.

 

Die Welt ist kein Machtwerk

und die Tiere sind kein

Fabrikat zu unserem Gebrauch.

Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig!

Arthur Schopenhauer